Semalt - So verhindern Sie, dass Apps von Malware infiziert werden

Das Aufkommen von Internet, Smartphones und iOS, Windows und Android-Betriebssystemen hat Millionen von Smartphone-Benutzern den Zugriff auf Apps von unterwegs ermöglicht. Es gibt Apps für Nachrichten, Sport, Streaming von Videos und Filmen, Ernährung, Sport und was auch immer Sie sonst noch im Sinn haben. Leider sind einige Apps wie alles andere tatsächlich als Malware getarnt.

Trotz der Bemühungen von Google sind nicht alle Apps, die zum Herunterladen und Installieren in Google Play verfügbar sind, sauber. Wie bereits erwähnt, haben einige Malware versteckt. Schädliche Software (im Folgenden als Malware bezeichnet) ist der Fachbegriff für Software, die zum Stehlen von Daten, zum Stören Ihres Systems usw. verwendet wird.

Andrew Dyhan, Customer Success Manager von Semalt , findet heraus, wie das Herunterladen infizierter Apps vermieden werden kann.

Schockierende Updates

Google hat kürzlich Beschwerden über einige von ihnen heruntergeladene Apps veröffentlicht. Was hatten sie zu sagen? Nun, die Benutzer beschwerten sich darüber, dass ihre Systeme von der Malware DressCode infiltriert wurden. Es (DressCode) wurde in Spiele und Skins eingebettet (ja, jene Dateien, die die Benutzeroberfläche eines Geräts gegenüber einer App-Schublade, einem Thema und einem Hintergrundbild ändern). Die bösen Jungs (Cyberkriminelle) haben DressCode verwendet, um einen Angriff auf die Onlinedienste Ihres Netzwerks oder Ihrer Organisation zu starten. In extremen Fällen deaktivierten sie Server, Datenbanken und andere böswillige Aktivitäten.

Was können Sie tun, um sich zu schützen?

Während Sie möglicherweise nicht die Kontrolle über den Inhalt von Google Play haben, können Sie sich vor DressCode und anderer schädlicher Software schützen, die möglicherweise in Skins oder Spiele eingebettet ist. Natürlich können Sie auch für Apps bezahlen. In diesem Fall können Sie sich auf kompromisslose Sicherheit verlassen.

Wenn Sie sich zum Beispiel dafür entscheiden, einige kostenlose Apps, Skins oder Spiele im PlayStore zu testen, sollten diese Tipps Folgendes tun:

Tipp 1:

Es tut nicht weh, die Bewertungen und Sternebewertungen der Benutzer zu überprüfen, die die App heruntergeladen und installiert haben. Der Entwickler kann auch Optimierungen veröffentlichen, um bekannte Schwachstellen zu beheben. Entscheiden Sie sich immer für Apps, die über 4 Sterne bewertet sind. Je besser die Bewertung, desto besser die App.

Tipp 2:

Aktivieren Sie eine Android-Überprüfungsfunktion. Diese Funktion ist auf Android-Geräten verfügbar. Es überwacht ständig, wie Ihr Gerät läuft, und warnt Sie vor verdächtigen Aktivitäten.

Tipp 3:

Erwägen Sie die Installation eines Antivirenprogramms für Mobiltelefone. Es gibt ein Dutzend verifizierte Apps, die als glaubwürdig, vertrauenswürdig und sicher eingestuft wurden. Im schlimmsten Fall melden Sie sich beim technischen Team.

Tipp 4:

Stellen Sie sicher, dass Ihr iOS- oder Android-Gerät so eingestellt ist, dass die neuesten Updates (Sicherheitsupdates) automatisch abgerufen werden.

Tipp 5:

Melden Sie alle verdächtigen Apps, Skins und Spiele dem Google Play-Support. Sie können sie über ihren offiziellen Link oder direkt auf der Play Store-Homepage erreichen.

Lassen Sie sich von keiner Bedrohung durch Cybersicherheit die Sicherheit nehmen. Jemand könnte daran denken, Ihre persönlichen, finanziellen und Kreditkartendaten wegen Identitätsdiebstahls zu stehlen und Sie von Ihrem hart verdienten Geld abzuhalten. Lass sie nicht. Befolgen Sie die obigen Tipps, um sicher zu gehen. Genießen Sie die App-Welt ohne schädliche Software.